Startseite

Darum geht’s

Spielen macht Spaß. Die Klimakrise ist blöd, aber ein dringendes Thema. Warum also nicht das Ganze verbinden?

Im Kartenspiel Party on the Streets schlüpfst du gemeinsam mit deinen Freund:innen oder deiner Familie in die Rolle einer/eines Bügermeister:in. Dadurch schafft ihr aktiv die Rahmenbedingungen für klimafreundliches Verhalten in eurer Gemeinde.

Ziel ist es, deinen Ort als erstes CO2-frei zu machen, indem du ihn sozial-ökologisch transformierst: Mit weniger Autos, mehr Fahrrädern, kostenlosem ÖPNV, regional erzeugtem Ökostrom, umgestalteten Parkplätze und mehr Bäumen.

Im Spiel lernst du zehn konkrete Aktionen kennen, die du auf lokaler Ebene durchsetzen kannst. Diese Aktionen gibt es übrigens auch im echten Leben.

→ Hier erfährst du mehr über die Aktionen

Party on the Streets bietet dir Anlass zusammen mit deinen Freund:innen und deiner Familie spielerisch über den eigenen Handlungsrahmen zu diskutieren und zeigt euch neue Wege auf, wie man dem menschengemachten Klimawandel auf lokaler Ebene begegnen kann.
Im Vordergrund des Spiels steht dabei stets der Spaß und der sichtbare Effekt vor der eigenen Haustür.

Party on the Streets lässt sich bequem von zu Hause ausdrucken, ausschneiden und zusammenbasteln.

Hier gehts zum Download

Da kommt’s her

Dieses Spiel entstand als Teil meiner Bachelorarbeit (Ich heiße übrigens Clara Grubert) im Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz im Sommersemester 2020. Wenn du Fragen hast oder von deinem Spielerlebnis berichten möchtest, dann schreib mir gerne eine E-Mail:

info@partyonthestreets.de

Ich wünsche dir viel Spaß beim Spielen und beim Mitwirken am Wandel in der Welt!